Zum Inhalt springen

Zentralschweiz Oasen der Stille im Kanton Luzern

Das Buch «Der Stille lauschen» beschreibt 89 Orte im Kanton Luzern, die es zu entdecken gilt. Die Autorin Judith Rickenbach lädt ihre Leserschaft zu einer Reise an diese Orte der Ruhe ein.

Judith Rickenbach mit ihrem Buch vor zwei Büschen
Legende: «Für mich ist das Buch eine Herzensangelegenheit.» SRF

Judith Rickenbach stellt in ihrem neuen Buch «Der Stille lauschen» 89 Orte der Ruhe in Luzern vor. Plätze mit einer architektonischen Besonderheit, einer speziellen Pflanze oder einer besonders berührenden Landschaft. Dabei kombiniert die Autorin die natürliche Spezialität mit einer interessanten Geschichte.

Eine Herzensangelegenheit

Der Leser wird eingeladen, Stellen in der Stadt und auf dem Land zu besuchen und auf eine neue Weise zu erleben. Das Buch dürfe als Reiseführer der speziellen Art für den Kanton Luzern verstanden, erklärt Judith Rickenbach. Für sie war «Der Stille lauschen» eine Herzenssache.

Zu entdecken gilt es die «Chestenenweid» in Weggis, die «Hostris» in Schötz oder der Trübelbachweiher in Pfaffnau.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.