Oasen der Stille im Kanton Luzern

Das Buch «Der Stille lauschen» beschreibt 89 Orte im Kanton Luzern, die es zu entdecken gilt. Die Autorin Judith Rickenbach lädt ihre Leserschaft zu einer Reise an diese Orte der Ruhe ein.

Judith Rickenbach mit ihrem Buch vor zwei Büschen

Bildlegende: «Für mich ist das Buch eine Herzensangelegenheit.» SRF

Judith Rickenbach stellt in ihrem neuen Buch «Der Stille lauschen» 89 Orte der Ruhe in Luzern vor. Plätze mit einer architektonischen Besonderheit, einer speziellen Pflanze oder einer besonders berührenden Landschaft. Dabei kombiniert die Autorin die natürliche Spezialität mit einer interessanten Geschichte.

Eine Herzensangelegenheit

Der Leser wird eingeladen, Stellen in der Stadt und auf dem Land zu besuchen und auf eine neue Weise zu erleben. Das Buch dürfe als Reiseführer der speziellen Art für den Kanton Luzern verstanden, erklärt Judith Rickenbach. Für sie war «Der Stille lauschen» eine Herzenssache.

Zu entdecken gilt es die «Chestenenweid» in Weggis, die «Hostris» in Schötz oder der Trübelbachweiher in Pfaffnau.