Ortspartei Baar steht hinter Markus Hürlimann

In Baar hat die Ortspartei SVP-Kantonsrat Markus Hürlimann am Freitagabend das Vertrauen ausgesprochen. Einen Antrag auf Parteiausschluss hatte ein Mitglied vor der Versammlung zurückgezogen. Die Mehrheit der Ortspartei stärkte Markus Hürlimann den Rücken. Die Partei müsse nun zusammen stehen.

Der Antrag auf einen Parteiausschluss von Markus Hürlimann wurde zurückgezogen.

Bildlegende: Der Antrag auf einen Parteiausschluss von Markus Hürlimann wurde zurückgezogen. Keystone

Die SVP-Ortspartei Baar diskutierte am Freitagabend die Vorfälle an der Landammannfeier. Der Ausschluss von Kantonsrat Markus Hürlimann stand aber nicht zur Debatte. Ein solcher Antrag sei schon vor der Versammlung zurückgezogen worden, teilte Parteipräsident ad interim Thomas Aeschi zu Beginn der Versammlung mit.

Eine Mehrheit der Anwesenden fand einen Rücktritt übertrieben. Jeder mache Fehler, nun müsse man als Partei zusammen stehen und geschlossen agieren, so der Tenor. Nur ein Mitglied der Ortspartei Baar forderte Hürlimann zum Rücktritt als Kantonsrat auf.

Die Zuger Staatsanwaltschaft untersucht die Vorfälle der Landammannfeier Ende Dezember 2014. Markus Hürlimann soll die Kantonsrätin der Alternativen - die Grünen, Jolanda Spiess-Hegglin, mit k.o. Tropfen gefügig und gegen ihren Willen geschändet haben. Markus Hürlimann betonte am Freitagabend erneut seine Unschuld.