Patrizia Keller wird neue Kuratorin im Nidwaldner Museum

Die 34-jährige Kunsthistorikerin wird ab nächstem Jahr die Sammlung des Nidwaldner Museums und die Kunstausstellungen im Winkelriedhaus in Stans betreuen. Patrizia Keller löst Nadine Wietlisbach ab, die neu als Direktorin im Photoforum Pasquart in Biel arbeitet.

Die neue Kuratorin Patrizia Keller beginnt ihre Arbeit in Nidwalden Anfang Jahr.

Bildlegende: Die neue Kuratorin Patrizia Keller beginnt ihre Arbeit in Nidwalden Anfang Jahr. zvg

Patrizia Keller hat an der Universität Zürich Kunstgeschichte studiert, wie die Nidwaldner Bildungsdirektion mitteilt. Anschliessend hat sie an der ETH Zürich als wissenschaftliche Assistentin gearbeitet. Zwischen 2010 und 2015 forschte sie an der Universität Zürich als Stipendiatin zur staatlichen und nicht-staatlichen Förderung der bildenden Kunst in der Schweiz seit 1950.

Nadine Wietlisbach, die seit 2012 für das Nidwaldner Museum tätig war, trat am 1. Dezember 2015 eine neue Stelle als Direktorin des Photoforums Pasquart in Biel an.