Zum Inhalt springen
Inhalt

Zentralschweiz Perlen Papier expandiert in China

Die Chemie und Papier Holding Perlen will im Verpackungsbereich die Expansion im asiatischen Pharmamarkt vorantreiben. Sie plant ein Produktionswerk für Folienbeschichtungen im chinesischen Schanghai. Die Anlage soll laut Mitteilung 2016 in Betrieb gehen.

Blick auf eine Maschine mit Folienrollen.
Legende: In der Verpackungssparte werden solche Schneidanlagen für Folien eingesetzt. zvg

Der Verwaltungsrat habe die Expansion beschlossen, sagte ein CPH-Firmensprecher auf Anfrage. In den kommenden Monaten solle der
definitive Standort im Grossraum Schanghai bestimmt werden. Geplant seien Investitionen in der Höhe von rund 15 Millionen Franken.

Umsatz in Asien ausbauen

Vom neuen Standort aus sollen die Märkte in Asien beliefert werden. Perlen Packaging, der Verpackungsbereich der CPH Chemie + Papier Holding, will die Produktion und den Vertrieb von Kunststoffverpackungen für Medikamente vor Ort verstärken. Heute erzielt der Unternehmensbereich rund einen Fünftel der Umsätze in Asien.

CPH Chemie + Papier Holding mit Sitz in Perlen LU produziert an fünf Standorten in der Schweiz, in Deutschland und den USA. Mit Chemikalien, Papier und Verpackungen erzielte das Unternehmen 2013 einen Umsatz von gut 480 Millionen Franken. Es beschäftigt rund 850 Mitarbeiter.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.