Rathaussteg in Luzern wird renoviert

Der gut 50 Jahre alte Rathaussteg, die Fussgängerverbindung zwischen Bahnhofstrasse und Altstadt, wird saniert. Einerseits muss sie besser verankert, andererseits gegen Korrosion geschützt werden. Die Bauarbeiten dauern sechs Wochen, die Brücke bleibt weitgehend begehbar.

Rathaussteg in Luzern.

Bildlegende: Ab Montag wird der Rathaussteg in Luzern saniert. Keystone

Die Brücke wurde 1961 auf den Pfahlfundamenten einer Vorgängerbrücke erstellt. Seitdem nutzte sich der Steg durch den Gebrauch ab. 2005 wurde er zudem beim Hochwasser beschädigt.

Die Sanierung sieht vor, das Brückenende am Ufer beim Luzerner Theater mit Mikropfählen zu stabilisieren. Die Unterseite des Stegs wird mit Blechen verstärkt. Zudem werden die Befestigungen der sechs Leuchten auf der Brücke erneuert. Fussgänger können den Steg voraussichtlich vom 13. bis 17. Oktober jeweils zwischen 8 bis 16.30 Uhr nicht passieren, wie die Stadt Luzern mitteilt.