Zum Inhalt springen

Rolltreppen- und Liftproduzent Bei Schindler geht es aufwärts

Der Luzerner Konzern verkaufte 2017 mehr Lifte und Rolltreppen – vor allem nach Nordamerika und Südeuropa.

  • Der Schindler-Konzern hat 2017 seinen Wachstumskurs fortgesetzt. Der Gewinn stieg um 7,4 Prozent, auf 884 Millionen Franken.
  • Auch der Umsatz steigerte sich, um 5,1 Prozent, auf 10,2 Milliarden Franken. Das schreibt Schindler in einer Mitteilung.
  • Nach zwei Jahren mit weniger Anfragen habe man 2017 wieder mehr Lifte und Rolltreppen verkauft - vor allem nach Nordamerika und Südeuropa.