Zum Inhalt springen

Zentralschweiz Rudolf Joss gibt Präsidium der Krebsliga Zentralschweiz ab

Rudolf Joss hört auf als Präsident der Krebsliga Zentralschweiz. 25 Jahre lang hat der ehemalige Chefarzt der Onkologie am Luzerner Kantonsspital dieses Amt ausgeübt. Am Montag übergibt er es seinem Nachfolger.

Rudolf Joss.
Legende: Rudolf Joss hört als Präsident der Krebsliga Zentralschweiz auf. SRF

Rudolf Joss hat sein Leben in den Dienst der Krebsbetroffenen gestellt. Er war Chefarzt der Onkologie am Luzerner Kantonsspital. 1989 übernahm Joss das ehrenamtliche Präsidium der Krebsliga Zentralschweiz.

Die Krebsliga habe sich in den 25 Jahren seines Präsidiums von einem Einfrau-Betrieb zu einem Dienstleistungsunternehmen mit zehn Angestellten entwickelt, sagt Joss als Sonntagsgast im Regionaljournal Zentralschweiz.

Die Krebsliga Zentralschweiz führt heute Beratungsstellen in den Kantonen Luzern, Uri, Schwyz und Nidwalden. Fachpersonen bieten einfühlsame und kompetente Beratung an.

Der Kampf gegen Krebs habe in den letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht, sagt Joss. Bei vielen Krebs-Krankheiten seien die Heilungschancen heute grösser. Die Forschung bleibe aber weiterhin wichtig.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.