Neubad Luzern Rücktritt des gesamten Vereinsvorstandes

Die Leitung der Zwischennutzung wird neu organisiert, der Vorstand tritt geschlossen zurück.

Blick in Hauptsaal.

Bildlegende: Der Kulturraum Neubad will seine Vereinsleitung neu organisieren. SRF (Archivbild)

  • Im Kulturhaus Neubad tritt der fünfköpfige Vorstand zurück.
  • Differenzen mit der Geschäftsleitung gebe es aber keine.
  • Man wolle die Leitung des Vereins neu organisieren, schreibt der Vorstand.
  • Künftig sollen der operative Betrieb mit den Veranstaltungen und die politische Arbeit, um Zwischennutzungen in der Stadt Luzern zu fördern, klar getrennt werden.
  • Die neuen Strukturen sollen an der Generalversammlung im nächsten Frühling präsentiert werden.
  • Bereits klar ist, dass die Geschäftsführung aufgeteilt wird; der bisherige Dominic Chenaux teilt sein Amt neu mit Michelle Grob.