Schötz im 24 Stunden-Velo-Fieber

Seit Samstag Nachmittag sind bei Schötz im Kanton Luzern wieder die Mountainbiker unterwegs: Zum diesjährigen 24-Stunden-Rennen sind 370 Fahrerinnen und Fahrer angemeldet. Tausende von Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgen das Rennen.

Mountainbiker fahren durch den Wald.

Bildlegende: In Schötz treten die Mountainbiker wieder 24 Stunden lang in die Pedale. ZVG

Bei heissem und schönen Wetter gehen insgesamt 370 Fahrer und Fahrerinnen an den Start - als Einzelfahrer oder in verschieden grossen Teams. Es seien trotz der Hitze ideale Verhältnisse, sagt OK-Chef Markus Hodel gegenüber SRF.

Während die Biker unterwegs sind, erwartet das Publikum zusätzlich ein Unterhaltungsprogramm mit Musik und Feuerwerk. Die Zieleinfahrt ist morgen Sonntag um 16 Uhr.