Schulanfang in diversen Gemeinden der Zentralschweiz

Ab Montag gilt es für viele Kinder wieder ernst. In diversen Gemeinden der Zentralschweizer Kantone Obwalden, Schwyz und Luzern beginnt die Schule.

Ein Kind mit einer Schulthek geht auf dem Trottoir.

Bildlegende: Ab Montag sind wieder vermehrt Kinder auf den Strassen unterwegs. Keystone

Die Kantonspolizeien der Zentralschweiz machen zusammen mit dem TCS eine neue Verkehrssicherheits-Kampagne «Halt bevors knallt». «Damit sollen die Autofahrer sensibilisiert werden, dass sie den Kindern am Fussgängerstreifen klar zeigen, dass sie anhalten und vorsichtig fahren», so Andreas Erni, Leiter Verkehrsinstruktion der Luzerner Polizei gegenüber dem Regionaljournal.

Zusätzlich zu dieser Kampagne sollen die Kinder, welche beim Schuleintritt immer jünger werden, besser sichtbar gemacht werden. Neben den Kindergärtlern, welche ein Leuchtdreieck um den Hals tragen, werden die Erstklässler neu mit einer Leuchtweste ausgestattet. Den Anfang macht der Kanton Luzern, bis nach den Herbstferien sollen weitere Zentralschweizer Kantone folgen.