Schwyz: Brand in einem Schacht beim Forum Schweizer Geschichte

Die Feuerwehr Stützpunkt Schwyz konnte den Brand am Sonntag schnell eindämmen. Die Räume des Museums wurden mit Lüfter vom Rauch befreit. Die Ausstellung blieb «unversehrt», teilt die Schwyzer Kantonspolizei mit.

Die Flammen und der Rauch drangen aus einem Abluftschacht. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

Bildlegende: Die Flammen und der Rauch drangen aus einem Abluftschacht. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. zvg Kantonspolizei Schwyz

Die Ausstellung im Museum habe «keine Schaden» davongetragen, sagt Florian Grossmann von der Kantonspolizei Schwyz. Im Museum rieche es aber stark nach Rauch. Verletzt worden ist niemand.

Am Sonntagnachmittag um 17 Uhr erhielt die Kantonspolizei Schwyz mehrere Meldungen, dass aus einem Schacht beim Gebäude Forum Schweizer Geschichte starker Rauch dringt. 75 Personen der Feuerwehr standen im Einsatz. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.