Zum Inhalt springen

Brauchtum und Volksmusik Schwyz feierte wieder die grosse Sennenchilbi

Die grosse Sennenchilbi in Schwyz findet nur alle vier Jahre statt. Höhepunkt ist jeweils der Festumzug am Sonntagnachmittag. Heuer waren es über 600 Mitwirkende.

Legende: Video Sennen-Chilbi abspielen. Laufzeit 2:10 Minuten.
Aus Tagesschau vom 29.01.2017.

Die Sennenchilbi in Schwyz ist das traditionelle Treffen von Älplern, Sennen und Bauern. Das grosse Fest lockt regelmässig Tausende von Besucherinnen und Besuchern an – auch solche aus anderen Landesteilen.

Umzug an der Sennenchilbi.
Legende: 2013 besuchten rund 15'000 Leute die Schwyzer Sennenchilbi. Dieses Jahr werden ähnlich viele erwartet, je nach Wetter. Keystone

Am Samstagabend und den ganzen Sonntag bis Mitternacht spielten heuer Volksmusikformationen auf der Hofmatt und im Restaurant Hofmatt auf. Am Sonntagmorgen war um 9 Uhr Gottesdienst mit Jodlermesse. Und ab 14 Uhr zog der Festumzug von der Herrengasse über den Hauptplatz bis zum Mythencenter.

Drei Jodler sitzen zusammen lachend auf einer Bank.
Legende: Nebst dem Brauchtum steht an der Schwyzer Sennenchilbi die Geselligkeit im Mittelpunkt. Keystone

Das Motto der diesjährigen Schwyzer Sennenchilbi hiess «Dorf und Land mitenand». «Das Motto soll die Verbundenheit zwischen der Land- und der Dolfbevölkerung verdeutlichen. Neu ist dieses Jahr, dass wir auch das traditionelle Handwerk aus dem Dorf zeigen – etwa jenes der Schuhmacher», sagt Josef Heinzer, der Sprecher der Sennengesellschaft Schwyz. Sie organisiert die Sennenchilbi.

Drei Mädchen mit traditionellen rosa Kleidern und Körben.
Legende: Die Sennenchilbi ist ein Treffpunkt für Alt und Jung. Keystone

In historischen Schriften ist zu lesen, dass die erste Schwyzer Sennenchilbi bereits 1575 stattgefunden hat. Sie wurde über die Jahre immer grösser. Dieses Jahr sind es 45 Gruppen mit insgesamt rund 600 Mitwirkenden.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.