Zum Inhalt springen

Schwyz gastiert in Luzern Der virtuelle Blick auf Schwyz begeistert

An der Luzerner Erlebnismesse Luga kann man heuer auf Entdeckungsreise gehen – dank «Virtual Reality»-Brillen.

Legende: Audio Stimmen von Besuchern der Schwyzer Sonder-Ausstellung abspielen. Laufzeit 4:39 Minuten.
4:39 min, aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 30.04.2018.

Eine Fahrt mit dem Hundeschlitten, eine Bergtour auf den Mythen oder eine Kanu-Fahrt – und dabei nicht mal ausser Atem geraten: Das ist an der diesjährigen Sonder-Ausstellung des Kantons Schwyz an der Luzerner Luga möglich. Dazu müssen die Besucherinnen und Besucher eine sogenannte Virtual-Reality-Brille aufsetzen.

Mir wurde schwindlig! Ich musste mich setzen.
Autor: Luga-Besucherin

Ein Augenschein an der 800 Quadratmeter grossen Sonderschau zeigt: Die meisten zeigen sich überrascht ob der Einblicke – obwohl viele meinten, sie hätten schon vorher viele Facetten des Kantons Schwyz gekannt. «Mit der Brille fühlt man sich, wie in einer anderen Welt», sagte beispielsweise eine junge Luga-Besucherin. «Mir wurde es schwindlig! Ich musste mich setzen», meinte eine andere lachend.

Man hätte durchaus noch anderes zeigen können als das Bekannte.
Autor: Luga-Besucherin

Den grösstenteils Luzerner und Zentralschweizer Besucherinnen und Besuchern ist der Nachbarkanton nicht unbekannt: «Ich war natürlich auch schon in Schwyz, auf der Rigi zum Beispiel – man hätte durchaus noch anderes zeigen können als das Bekannte», meinte eine Besucherin.

Was Schwyz an der Luga sonst noch zeigt

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen
Eine Kuh leckt sich den Rücken.
Legende:Keystone

Besonderheiten: Unter anderem werden das Traditions-Unternehmen Victorinox, der Natur- und Tierpark Goldau, die Schwyzer Museen und die Schwyzer Bergbahnen vorgestellt.

Restaurant: Ob Leutschner Weissweinsüppli, Einsiedler Ofeturli oder Suurä Mockä – diese und andere Schwyzer Spezialitäten werden im Restaurant «ächt Schwyz» angeboten.

Braunvieh: Die Rasse kommt ursprünglich aus dem Kanton Schwyz. Im Luga-Bauernhof kann eine Zuchtfamilie mit drei Generationen besucht werden.

Den Auftritt an der Luga lässt sich der Kanton Schwyz 180'000 Franken kosten. Trotz des beträchtlichen finanziellen Aufwands findet es der Schwyzer Regierungsrat Andreas Barraud nicht abwegig, sich im Nachbarkanton zu präsentieren: «Wir haben eine sehr gute Zusammenarbeit mit dem Kanton, der Stadt, sowie der Messe-Luzern, welche die Luga organisiert.»

Ausserdem glaubt Barraud, dass der Schwyzer Auftritt viele Besuchende motiviert, den Kanton in echt zu erleben. Und dabei soll niemand von der Realität enttäuscht werden. «An der Luga präsentieren wir den Kanton genau so, wie er ist: bodenständig, traditionell, aufgeschlossen – und doch top-modern», so der Schwyzer Volkswirtschaftsdirektor weiter.

SRF 1, Regionaljournal Zentralschweiz, 17:30 Uhr (27./30.4.); fiss

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.