Zum Inhalt springen

Zentralschweiz Schwyzer FDP eröffnet Wahlkampf 2016

Die Liberalen schicken ihre beiden bisherigen Regierungsräte Petra Steimen und Kaspar Michel ins Rennen um die sieben Sitze in der Schwyzer Regierung. Die Wahlen sind am 20. März 2016.

Regierungsräte Kaspar Michel und Petra Steimen nach der Nomination.
Legende: Kaspar Michel und Petra Steimen wollen für eine weitere Amtszeit kandidieren. zvg

Die Nomination war eine reine Formsache. Die FDP-Delegierten haben die 49-jährige Petra Steimen und den 45-jährige Kaspar Michel mit Applaus für die Wahlen nominiert.

Steimen ist seit vier Jahren Vorsteherin des Departements des Innern. «Der Aufbau der neuen Kindes- und Erwachsenenschutz-Behörde war eine Herkules-Aufgabe. Nach einer schwierigen Startphase läuft es bei der Kesb nun aber gut», sagte sie. In der neuen Amtszeit möchte die FDP-Vertreterin beim Alter und dem künftigen Pflegeangebot einen Schwerpunkt setzen.

Der zweite FDP-Regierungsratskandidat Kaspar Michel ist seit 2010 Finanzdirektor. Der 45-Jährige hat sich zum Ziel gesetzt, den angeschlagenen Schwyzer Finanzhaushalt ins Lot zu bringen. «Das ist ein schwieriger und langer Weg und braucht weitere, verschiedene Massnahmen» erklärt Michel.

Ob die Schwyzer FDP Kandidaten anderer Parteien auf ihr Regierungsrats-Ticket nehmen will ist noch offen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.