Schwyzer Gemeinderat genehmigt grosse Bauprojekte

Der Gemeinderat Schwyz hat Bewilligungen für mehrere Grossprojekte erteilt: Im Gebiet Hof im Ortsteil Ibach werden 117 Wohnungen gebaut. Dazu genehmigte er das Gesamtprojekt für eine Überbauung im Gebiet Mättivor. In Seewen entstehen zudem 14 Mehrfamilienhäuser.

Schwyzer Talkessel aus der Vogelperspektive.

Bildlegende: Im Schwyzer Talkessel soll zusätzlicher Wohnraum für 1400 Einwohner entstehen. SRF

Wie der Gemeinderat mitteilt, wurden Baubewilligungen und Genehmigungen für folgende Projekte erteilt:

Die geplanten und bewilligten Projekte:

  • Im Gebiet Hof im Ortsteil Ibach liegen die Baubewilligungen für neun Mehrfamilienhäuser mit 117 Wohnungen, für eine Tiefgarage und für einen Pavillon mit einer Kindertagesstätte vor. In diesem Gebiet sollen später weitere vier Häuser realisiert werden.
  • Genehmigung Gesamtkonzept für eine Überbauung im Gebiet Mättivor oberhalb von Schwyz zwischen dem Kollegium und dem Nietenbach. Dort sind auf vier Hektaren rund 100 Villen und Wohnungen geplant. In diesem Gebiet muss auch die Zufahrtsstrasse ausgebaut werden.
  • Zustimmung zum Gesamtprojekt für die Überbauung Seewen-Feld nahe am Bahnhof. Geplant sind dort 14 Mehrfamilienhäuser. Das Areal ist mit zwölf Hektaren neu eingezontem Bauland das grösste Siedlungsentwicklungsgebiet in der von total 15'000 Einwohnern bewohnten Gemeinde Schwyz.