Zum Inhalt springen

Zentralschweiz SP Kanton Zug nominiert Zari Dzaferi für Regierung

Die SP Kanton Zug tritt mit Zari Dzaferi zur Ersatzwahl für den Regierungsrat an. Der 30-Jährige wurde am Donnerstagabend im Rahmen eines Parteitags als Kandidat nominiert.

Porträtbild von Zari Dzaferi, SP Kanton Zug.
Legende: Der 30-Jährie Zari Dzaferi soll für die SP in die Zuger Regierung. zvg

Ein Sitz in der siebenköpfigen Zuger Regierung wird frei, weil Finanzdirektor Peter Hegglin (CVP) in den Ständerat gewählt worden ist.

Der Sekundarlehrer Zari Dzaferi aus Baar politisiert in der zweiten Legislatur im Kantonsrat. Er ist Vizepräsident der SP Kanton Zug und Präsident der SP Baar. Dzaferi bringe politische Erfahrung mit und werde auch über die Parteigrenzen hinaus geschätzt, schreibt die SP Kanton Zug in einer Mitteilung.

Die Ersatzwahl findet am 17. Januar statt. Die CVP will ihren zweiten Sitz im Regierungsrat mit Martin Pfister verteidigen, der am Mittwoch nominiert wurde. Zurzeit bilden je zwei Vertreter von CVP, FDP und SVP sowie eine Vertreterin der Alternativen - die Grünen (ALG) die Zuger Regierung.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.