Spektakuläre Brückenverschiebung in Küssnacht am Rigi

Die alte SBB-Unterführung nördlich des Bahnhofs Küssnacht wird abgebrochen und die neue Unterführung eingeschoben. Diese wurde nebenan gebaut.

Baustelle

Bildlegende: Die SBB-Unterführung wird nun an ihren Standort verschoben. SRF

Seit Juni baut die SBB in Zusammenarbeit mit dem Bezirk Küssnacht die neue Unterführung an der Talstrasse. Zuerst wird die alte Unterführung abgebrochen, danach erfolgt der Einbau der 850 Tonnen schweren Unterführung.

Während den Bauarbeiten von Freitag bis Sonntag, 4. bis 6. Oktober 2013, werden alle Züge von Küssnacht nach Arth-Goldau durch Busse ersetzt. Die SBB erwartet einige Schaulustige, welche sich das Spektakel nicht entgehen lassen wollen.