Zum Inhalt springen

Sportförderung Uri will auch Leistungssportler unterstützen

  • 12'000 Franken sind pro Jahr und Athlet vorgesehen. Insgesamt würden so Kosten von 48'000 Franken entstehen.
  • Das Geld soll aus dem Sportfonds kommen. Dieser muss mit mehr Mitteln aus dem Lotteriefonds und dem Reingewinn von Swisslos «gefüttert» werden, hält die Regierung in ihrem Bericht fest.
  • Das neue Engagement des Kantons für den Leistungssport geht auf eine Motion im Landrat zurück.
Die Urner Skirennfahrerin Aline Danioth beim Slalom-Weltcup in der Lenzerheide.
Legende: Die Urner Skirennfahrerin Aline Danioth beim Slalom-Weltcup in der Lenzerheide, wo sie 19. wurde. Keystone