Zum Inhalt springen
Inhalt

Stabile Werte im September Weniger Arbeitslose in der Zentralschweiz

Büro einer Amtsstelle mit der Aufschrift RAV.
Legende: Die Arbeitslosenzahlen liegen in der Zentralschweiz in allen Kantonen unter dem schweizerischen Durchschnitt. Keystone
  • In den Kantonen Luzern, Zug und Obwalden ging die Quote der Arbeitslosen um je 0,1 Prozent zurück.
  • In den andern drei Zentralschweizer Kantonen blieb die Quote unverändert.
  • Am meisten Arbeitslose gibt es mit 2,3 Prozent immer noch im Kanton Zug, gefolgt von Luzern und Schwyz mit je 1,7 Prozent, Nidwalden mit 1 Prozent, Obwalden zählt 0,7 Prozent und Uri 0,6 Prozent Arbeitslose.
  • Der Kanton Uri ist aktuell schweizweit der Kanton mit der tiefsten Arbeitslosenquote – der schweizerische Durchschnitt liegt bei 3 Prozent.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.