Stadt Luzern plant weitere Änderungen am Bundesplatz

Im Herbst werden beim Kreisel Bundesplatz in Luzern Anpassungen gemacht, um den Verkehrsfluss zu verbessern. Die Ausfahrt Richtung Bundesstrasse wird wieder zweispurig. Die Einfahrt von der Bundesstrasse wird von zwei Spuren auf eine Spur reduziert.

Verkehrskreisel Bundesplatz Luzern.

Bildlegende: Der Kreisel am Bundesplatz wird nochmals anders gestaltet. SRF

Neben den Anpassungen bei den Spuren werde auch die Verkehrssicherheit für Velofahrende erhöht, teilte die Stadt Luzern am Donnerstag mit. Die Umgestaltung des Bundesplatzes und die Verlängerung der Busspur in der Pilatusstrasse haben sich laut der Mitteilung aber bewährt. Die Busse seien schneller am Bahnhof.

Zudem sei die Verkehrssicherheit für Fussgängerinnen und Fussgänger grösser geworden, das Überqueren der Strassen dank den neuen Mittelinseln sicherer.

Der Verkehrsfluss rund um den Bundesplatz sei allerdings noch nicht optimal. Die Erfahrungen hätten nun aufgezeigt, dass die Verkehrsflussmodelle nicht überall gestimmt hätten, sagt der zuständige Stadtrat Adrian Borgula.

Rückstaus beheben

Rückstauprobleme gibt es bei der Ausfahrt aus dem Bundesplatz in Richtung Bundesstrasse und bei der Zufahrt von der Bundesstrasse zum Bundesplatz. Auch der Rückstau in der Zentralstrasse in Fahrtrichtung Bundesplatz hat zugenommen. Um die Staus zu reduzieren und den Verkehrsfluss zu verbessern, sollen deshalb im Herbst 2015 Anpassungen gemacht werden. Diese könnten aber mit einem geringen Aufwand realisiert werden, erklärt Borgula weiter.