Startschuss für Umbau des Seetalplatzes in Emmenbrücke

Die Bauarbeiten zur Umgestaltung des Seetalplatzes in Emmenbrücke haben am Dienstag offiziell begonnen. Der Bau neuer Strassen, Brücken und eines breiteren Flussbetts soll fünf Jahre dauern und kostet 190 Millionen Franken.

Platz mit Strassen und Häusern.

Bildlegende: Der Seetalplatz in Emmenbrücke wird vollständig umgestaltet. zvg

Im Februar beginnen die Arbeiten für den Hochwasserschutz. Dazu werden die Kleine Emme und die Reuss verbreitert, bestehende Brücken ersetzt und neue gebaut. Im Mündungsgebiet der Kleinen Emme entsteht eine neue Insel. Die Arbeiten für den Hochwasserschutz dauern bis 2015.

Der Umbau der Strassen beginnt im Sommer/Herbst 2013 und soll bis mindestens 2017 dauern. Es entsteht ein mehrspuriger Einbahnring oder ein Grosskreisel. Der öffentliche Verkehr und der Langsamverkehr erhalten separate Trassees.

Für Reussbühl wird eine Umfahrungsstrasse gebaut. In der Nähe des Bahnhofs Emmenbrücke ist ein Busbahnhof vorgesehen.