Strassenmusik-Spektakel auf den Luzerner Strassen

Bis am 31. August sind auf Luzerner Plätzen Musikgruppen aus der ganzen Welt zu hören. Jeden Abend spielen sie als Teil des Lucerne Festivals. Ihre Auftritte sind kostenlos, das Publikum ist eingeladen, die bereitstehenden Hüte zu füllen.

Die italienische Gruppe Palmas & Cernuto spielt auf dem Kapellplatz in Luzern auf.

Bildlegende: Die italienische Gruppe Palmas & Cernuto spielt auf den Strassen in Luzern auf. SRF

Das Weltmusik-Festival des Lucerne Festivals präsentiert dieses Jahr acht Gruppen. Die Musikerinnen und Musiker kommen aus Argentinien, Belgien, Italien, Madagaskar, Thailand, aus der Ukraine und der Schweiz. Zu hören sind Musiker, die zu den Grossen ihrer Länder gehören mit einem musikalischen Spektrum von Folk über Tango, Swing oder Jazz.

Ihre Auftritte geben die Formationen unter freiem Himmel vor dem KKL und dem Theater, auf dem Jesuitenplatz, dem Kornmarkt, dem Mühlenplatz und dem Kapellplatz, jeweils von 18 bis 22 Uhr. Später spielen sie jeweils im Sentitreff auf.