Stromausfall am Seetalplatz: 1600 CKW-Kunden betroffen

Weil ein Bagger ein Stromkabel beschädigte, ist am Dienstagmorgen eine halbe Stunde lang der Strom ausgefallen. Verletzt wurde niemand.

Die Strasse am Seetalplatz, im Hintergrund sieht man die grosse Baustelle.

Bildlegende: Auf der grössten Baustelle im Kanton Luzern wird knapp sechs Jahre lang gebaut. Keystone

Wie das Elektrizitätswerk CKW mitteilt, ist der Unterbruch durch Bauarbeiten auf einer Zubringerstrasse entstanden. Dabei durchtrennte ein Bagger ein 20'000-Volt-Kabel. Kurz nach neun Uhr morgens fiel der Strom daraufhin für eine halbe Stunde aus. Betroffen waren ca. 1600 Stromkunden. Auch sämtliche Ampeln am Seetalplatz seien zu dieser Zeit ausgefallen, Unfälle gab es aber keine, sagt die Luzerner Polizei auf Anfrage. Grosskunden wie das Emmencenter waren vom Ausfall nicht betroffen.

Die Stromversorgung konnte kurz vor 10 Uhr durch Umschaltungen wieder hergestellt werden.

Der Verkehrsknoten Seetalplatz wird seit 2013 komplett umgebaut. Die Bauarbeiten dauern noch bis im Herbst 2018 an.