This: Der Ruswiler Vierfachmörder

1909 ermordete Matthias «This» Muff in Ruswil vier Menschen und zündete eine Scheune an. Einer der schlimmsten Fälle der Luzerner Kriminalgeschichte des letzten Jahrhunderts wird nun im Theater Tropfstei aufgeführt: «THIS» feiert am 29. Oktober Premiere.

Das Theaterhaus Tropfstei in Ruswil zeigt eine Eigenproduktion hoch drei: Der Verein hat die Produktion «THIS» selbst organisiert, es stehen die eigenen Schauspielerinnen und Schauspieler auf der Bühne und geschrieben haben das Stück die beiden Tropfstei-Autoren Kurt Bösch und Josef Stirnimann.

Auch der Stoff der Geschichte stammt aus Ruswil: Matthias «This» Muff hat dort am 20. Dezember 1909 vier Menschen ermodert und eine Scheune angezündet.

Wie wird man zum Mörder?

Die Produktion des Regisseurs Reto Ambauen stellt die Frage ins Zentrum, wie ein einfacher Viehhändler und Käser eine solch brutale Tat begehen kann. Im Stück probiert der von der Musikerin und Komponistin Claudia Muff begleitete Chor dieser Frage nachzugehen.

Die Premiere von «THIS» wird am Samstag 29. Oktober im Tropfstei Ruswil aufgeführt. Das Stück wird bis am 26. November gezeigt.

Regionaljournal Zentralschweiz, 17:30 Uhr