Zum Inhalt springen

Tödliche Unfälle in Schwyz Ein Mann stürzt in einen Bach, ein anderer fährt in eine Mauer

  • Beim ersten Unfall verunglückte ein 47-Jähriger aus dem Kanton Schwyz; nach 19 Uhr, in der Nähe der Talstation der Stoosbahn.
  • Kurz nach 20 Uhr fuhr auf der Grundstrasse in Schwyz ein 38-jähriger Mann aus dem Kanton Zürich in eine Stützmauer.

Laut Mitteilung der Kantonspolizei Schwyz ereignete sich der eine Unfall bei einem Parkplatz der Stoosbahn: Der Mann sei über ein schneebedecktes Tobel rund 15 Meter in den Chlingentobelbach, der in die Muota fliesst, gestürzt. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Ein Care Team des Kantons betreute nach dem Unfall die Begleitpersonen des Verunglückten.

Unklare Hintergründe

Wenig später, auf der Grundstrasse in Schwyz, prallte ein Mann mit seinem Auto in eine Stützmauer. Er wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Zunächst wurde der Verunfallte in eine Spezialklinik gefahren, starb dort aber in der Nacht auf Sonntag.

Wie die Kantonspolizei Schwyz weiter mitteilte, ist bei beiden Unfällen noch unklar, wie es genau dazu kam.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.