Über 4700 neue Lehrlinge im Kanton Luzern

Im Kanton Luzern haben sich 2013 so viele Jugendliche wie nie zuvor für eine Berufslehre entschlossen. Bis Ende August wurden 4709 Lehrverträge abgeschlossen. Die Situation auf dem Lehrstellenmarkt zeigt sich entspannter als auch schon.

Lehrling bei der Arbeit

Bildlegende: Im Kanton Luzern entschliessen sich immer mehr Jugendliche für eine Berufslehre. Keystone

Diese Zahl übertreffe die Höchststände der beiden Vorjahre, als 4559 (2011) und 4627 (2012) Lehrverträge abgeschlossen worden seien.

«Wie bereits im Vorjahr waren bei den Jugendlichen Lehrstellen im kaufmännischen, im gesundheitlich-sozialen Bereich und im Detailhandel am begehrtesten», sagt Christof Spöring, der Leiter der Dienststelle Berufs- und Weiterbildung gegenüber SRF.

Die Volksschule oder ein Brückenjahr beendet hätten etwa gleich viele Jugendliche wie im Vorjahr, schreibt die Dienststelle Berufs- und Weiterbildung. 56 Prozent der neuen Lehrlinge sind Männer. Insgesamt bieten im Kanton Luzern 5073 Betriebe Ausbildungsplätze in 192 verschiedenen Berufen an. 419 Lehrstellen konnten nicht besetzt werden