Urner Mischkonzern Dätwyler mit weniger Gewinn

Der Urner Konzern hat 2014 rund 18 Prozent weniger verdient als im Vorjahr. Dies teilt Dätwyler am Dienstag Morgen mit. Eine Rolle gespielt beim Gewinnrückgang hätten besondere Kosten bei Steuern und Pensionskassenzahlungen. Ohne diese wären die Zahlen stabil geblieben.

Die Firma Dätwyler in Altdorf.

Bildlegende: Die Firma Dätwyler in Altdorf. Keystone

Der Gewinn des Urner Konzerns belief sich 2014 auf knapp 100 Millionen Franken. Das sind 20 Millionen weniger als im Vorjahr. Auch der Umsatz der Dätwyler ist letztes Jahr um knapp einen Zehntel auf 1,25 Milliarden Franken gesunken, dies weil die Firma einen Teil des Unternehmens verkauft hat.

Das Hauptgeschäft des Urner Konzerns sind Dichtungen zum Beispiel für Kaffeemaschinen oder Autos. Er beschäftigt knapp 6800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dätwyler feiert dieses Jahr den 100. Geburtstag. Die Generalversammlung findet am 16. April statt.