Seepromenade der Stadt Luzern Velofahren bleibt verboten

Mit dem Velo in Luzern dem See entlang fahren ist auch in Zukunft nicht erlaubt. Der Grosse Stadtrat lehnte es knapp ab, den Vorschlag der Grünen und der SP weiter prüfen zu lassen.

Velofahrerin, die ihr Velo am Quai stösst.

Bildlegende: Aufsteigen verboten! Auch künftig muss man Velos am Quai stossen. SRF

  • CVP, FDP, SVP und Grünliberale wehrten den Vorschlag ab. Für sie soll der Quai ein sicherer Ort für Fussgänger bleiben. Insbesondere ältere Menschen und Kinder würden von Velofahrern gefährdet.
  • SP und Grüne argumentierten erfolglos, dass es in Zonen für Velofahrer und Fussgänger nur höchst selten zu Unfällen komme. Die Gefährdung der Velofahrer auf der Haldenstrasse (die sie heute benutzen müssen) hingegen sei real.
  • Auch ein Kompromissvorschlag, das Velofahren nur zu Nebenzeiten zuzulassen, scheiterte im Grossen Stadtrat.