Verletzte nach Schussabgabe auf Chamer Gemeindegebiet

In Hagendorn in der Zuger Gemeinde Cham kam es am Dienstagabend zu einer Schiesserei. Dabei wurden drei Personen verletzt. Die Polizei war mit einem Grossaufgebot im Einsatz. Mehrere Personen wurden verhaftet.

Video «Drei Verletzte nach Schiesserei in Hagendorn» abspielen

Drei Verletzte nach Schiesserei in Hagendorn

1:29 min, aus Schweiz aktuell vom 17.6.2015

Am Dienstagabend, kurz vor 21:00 Uhr, ist es zwischen drei Männern an der Dorfstrasse in Hagendorn in der Gemeinde Cham zu einer Auseinandersetzung gekommen. In der Folge kam es auch zu einer Schussabgabe, wobei alle Beteiligten mittelschwer verletzt wurden.

Nach Eingang der Meldung rückten mehrere Einsatzpatrouillen der Polizei, sowie Einsatzkräfte des Rettungsdienstes Zug aus, teilte die Zuger Polizei am Mittwoch mit. Sie trafen auf drei verletzte Männer. Die mutmassliche Tatwaffe, eine Schrotflinte, konnte sichergestellt werden.

Diverse Personen wurden noch in der Nacht einvernommen und auch festgenommen. Der genaue Tatablauf sowie die Rollen der beteiligten Personen sind Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Die Staatsanwaltschaft Zug führt die Untersuchung.