Der Obwaldner Regierungsrat Franz Enderli tritt wieder an

Der Obwaldner Bildungsdirektor will an den Wahlen vom 9. März 2014 seinen Sitz verteidigen. Er sei in seinem Amt angekommen und wolle seine Arbeit fortsetzen, erklärt Franz Enderli.

Franz Enderli

Bildlegende: Franz Enderli will weiterhin Obwaldner Regierungsrat bleiben. Keystone

Franz Enderli ist seit 5 Jahren im Amt. Die Arbeit gefalle ihm nach wie vor gut. Er wolle die Herausforderungen der nächsten Jahre mit anpacken, so Enderli. Zu seinen Aufgaben gehören unter anderem der Hochwasserschutz und im Bildungsdepartement das Kulturgesetz.

Mit Franz Enderli ist der dritte Kandidat für die Obwaldner Regierungswahlen nominiert. Bereits nominiert sind die CVP-Regierungsräte Hans Wallimann und Niklaus Bleiker. Auch Baudirektor Paul Federer von der FDP will wieder antreten.

Um den fünften Sitz kämpfen voraussichtlich die FDP und die SVP, welche noch nicht in der Regierung vertreten ist.