Wie die ETH an der Kanti Lust auf Naturwissenschaft weckt

Im direkten Kontakt mit ETH-Studentinnen und -Studenten erfahren die Kantonsschüler die ganze Breite der naturwissenschaftlichen und technischen Studienfächer. Die Leidenschaft der Studierenden soll Jugendliche motivieren, sich ebenfalls in die Welt der Wissenschaft und Technik zu stürzen.

Ein Student informiert an einem Infostand eine Gruppe Schüler über sein Studium.

Bildlegende: ETH-Studenten werben an der Kantonsschule Reussbühl für ihre Studienrichtungen. SRF

Seit 2004 tourt die ETH mit ihrer Wanderausstellung durch die Kantonsschulen, um ihre Studienrichtungen den Schülerinnen und Schüler näher zu bringen. An Tischen präsentieren die Studierenden Experimente aus ihren Fachgebieten und informieren die Jugendlichen im direkten Gespräch.

In Reussbühl zogen die Schüler am Mittwoch von Infotisch zu Infotisch - von Pharmazeutik über Maschinentechnik zu Geomatik oder Gesundheitswissenschaft. Viele wissen noch nicht, welches Studium sie anpacken wollen.

Noch immer sind in einzelnen Fächern Frauen in der Minderheit. Physik zum Beispiel schrecke noch immer viele ab, erklärt eine junge Doktorandin. Sie will mit ihrem Engagement am Infotag junge Frauen speziell zu einem Physikstudium motivieren.