Brand auf Campingplatz Wohnwagenbrand in Sattel geht glimpflich aus

Glück im Unglück: Beim Brand in der Nacht auf Dienstag wurde niemand verletzt. Ein Wagen brannte aber komplett nieder.

Feuerwehrleute bekämpfen einen Brand mit Wasserschläuchen im dichten Rauch.

Bildlegende: Der brennende Wohnwagen war nicht mehr zu retten. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand er bereits in Vollbrand. Kapo Schwyz

  • Auf einem Campingplatz in Sattel ist in der Nacht auf Dienstag ein Brand ausgebrochen. Ein Wohnwagen brannte nieder, zwei weitere Wohnwagen wurden durch das Feuer stark beschädigt.
  • Verletzt worden ist gemäss Mitteilung der Kantonspolizei Schwyz, niemand.
  • Der Brand sei um 23.30 Uhr ausgebrochen, teilte die Kantonspolizei Schwyz mit. Als die Feuerwehr eingetroffen sei, sei ein Wohnwagen im Vollbrand gestanden.
  • Die Feuerwehr habe das Feuer rasch löschen können, doch sei der Wohnwagen vollständig niedergebrannt.
  • Zur Brandursache machte die Polizei keine Angaben. Die Brandursache wird durch das Forensische Institut Zürich untersucht.