Zum Inhalt springen

Zentralschweizer Olympiabilanz Skirennfahrerinnen mit überzeugender Leistung

Die fünf Zentralschweizer Medaillen gehen auf das Konto von Wendy Holdener, Michelle Gisin und Denise Feierabend.

Legende: Audio Die Olympischen Spiele aus Zentralschweizer Sicht abspielen. Laufzeit 5:22 Minuten.
5:22 min, aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 25.02.2018.

Die Überfliegerin: Wendy Holdener aus Unteriberg im Kanton Schwyz kehrt mit einem kompletten Medaillensatz aus Pyeongchang zurück. Die 24-Jährige gewann Gold im Team-Event, Silber im Slalom und Bronze in der Kombination. Im Slalom verpasste sie die Goldmedaille nur um fünf Hundertstel.

Die weiteren Olympiasiegerinnen: Alle fünf Zentralschweizer Medaillen wurden von den Skifahrerinnen gewonnen. Denise Feierabend gewann die Goldmedaille im Team-Event, zusammen mit Wendy Holdener. Michelle Gisin zog dank ihrem Olympiasieg in der Kombination im familien-internen Rennen mit ihrer Schwester Dominique gleich, die vor vier Jahren Olympiagold in der Abfahrt gewann.

Roman Furger während einem Rennen.
Legende: Der Urner Roman Furger schaffte über 15 Kilometer Freistil einen Exploit und wurde 12. Keystone

Die Enttäuschung: Fabian Bösch gehörte im Freeski Slopestyle nach seinem Weltmeistertitel 2015 zu den Favoriten. Noch vor dem Wettkampf steckte der Engelberger sich allerdings mit dem Norovirus an. Bösch scheiterte in der Slopestyle-Qualifikation und verpasste den Final. Bekannt wurde Fabian Bösch trotzdem: Mit seinem Rolltreppen-Video landete er in den sozialen Medien den einzigen Volltreffer.

Die Ausrufezeichen: Den Zentralschweizer Langläufern Roman Furger und Nadine Fähndrich gelangen gute Resultate. Roman Furger wurde über 15 Kilometer im freien Stil 12. und Nadine Fähndrich realisierte ihr bestes Resultat im Teamsprint und wurde zusammen mit Laurien van der Graaff vierte. Neben den Langläufern überzeugte auch der Eisschnellläufer Livio Wenger. Der Luzerner wurde im Massenstart 4. und erreichte das beste Schweizer Resultat im Eisschnelllauf überhaupt.

SRF 1, Regionaljournal Zentralschweiz, 17:30 Uhr

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.