Ausländische Taxis dürfen keine Fahrgäste mehr aufnehmen

Erneute Wende im Taxistreit am Flughafen Zürich. Ausländische Taxis dürfen nun doch keine Fahrgäste mehr aufnehmen, sagt der Bezirksrat Bülach.

Taxis am Flughafen warten auf Fahrgäste

Bildlegende: Taxis am Flughafen warten auf Fahrgäste Keystone

Der Bezirksrat hat der IG Airport Taxi Recht gegeben und ihren Rekurs gutgeheissen. Der Bezirksrat widerspricht damit dem Stadtrat von Kloten und dem Bund. Diese hatten festgelegt, dass gemäss dem Freizügigkeitsabkommen mit der EU auch ausländische Taxis Fahrgäste am Flughafen aufnehmen dürfen.

Der Bezirksrat kam nun jedoch zum Schluss, dass zwei  alte Staatsverträge, die solche Fahrgastaufnahmen ausschliessen, nach wie vor gültig sind.

Der Stadtrat Kloten müsse nun Massnahmen treffen, damit die ausländischen Taxis die geltenden Regeln einhalten.