Zum Inhalt springen

Zürich Schaffhausen Bassersdorf: Streit um Valet-Parking eskaliert

Der Betreiber der Billigparkplätze im Bassersdorfer Industriegebiet Grindel hat trotz Aufforderung der Gemeinde den Parkplatz noch nicht geräumt. Nun reagiert die Gemeinde.

Bereits im letzten Herbst hat das Baurekursgericht des Kantons Zürich entschieden, dass der Parkplatz geräumt werden muss. Die Gemeinde gewährte dem Betreiber allerdings eine Frist bis Ende April. Gemäss der Zeitung «Zürcher Unterländer» hat sich bis jetzt aber noch nichts getan.

Gemeinde unternimmt weitere Schritte

«Nun werden wir die nächsten Schritte einleiten», erklärte der zuständige Gemeinderat Christian Pfaller (SVP) gegenüber dem «Regionaljournal Zürich Schaffhausen». Genauere Angaben zum weiteren Vorgehen wollte Pfaller nicht machen.

Das Valet-Parking ist der Gemeinde Bassersdorf seit Jahren ein Dorn im Auge, weil es zu Mehrverkehr im Dorf führt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.