Zum Inhalt springen
Inhalt

Zürich Schaffhausen Bundesrat soll sich nicht einmischen

Im Frühling hat der Zürcher Kantonsrat die Option für eine Pistenverlängerung am Flughafen Zürich aus dem Richtplan gestrichen. Das zuständige Bundesamt ist nicht einverstanden und verlangt nun, dass der Bundesrat diesen Entscheid kippt.

Legende: Audio Pistenverlängerung bleibt umstritten (13.10.2014) abspielen. Laufzeit 02:00 Minuten.
02:00 min

Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (Bazl) argumentiert mit der Sicherheit. Wie die «Neue Zürcher Zeitung» berichtet, möchte das Bazl, dass der Bundesrat ein Machtwort spricht, damit die Verlängerung der Pisten 28 und 34 wieder in den kantonalen Richtplan aufgenommen wird. Doch im Zürcher Parlament regt sich Widerstand gegen dieses Vorhaben.

Kantonsrätin Gabriela Winkler (FDP): «Das wäre Juristenfutter. Raumplanung ist Sache der Kantone. Die Parlamente genehmigen den Richtplan abschliessend.» Im Unterschied zum Richtplan ist der Pistenausbau im Sachplan Infrastruktur Luftfahrt (SIL) vorgesehen. Für Gabriela Winkler ist es aber nicht zwingend, dass der kantonale Richtplan angepasst wird, bevor der Bund ein konkretes Projekt ausgearbeitet hat.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von M.Müller, Zürich
    Die Luftfahrt gehört zu den grössten Klimakillern! Es ist Zeit, dass Kerosin besteuert wird. Die Passagiere scheint das wenig zu kümmern, Hauptsache Sie können für wenig Geld die Welt schädigen. Das Niveau der Eigenverantwortung gleicht einem Vakuum. Sogar der Bund macht aus dummer Tollerei mit Flugshows mit. Es scheint, dass wir gleich nebenan einen Ersatzplaneten konsumieren können.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen