Das fotografische Gedächtnis Schaffhausens

Skirennen, Wahlen, Unfälle, Staatsbesuche, Landschaften, gesellschaftliche Anlässe - das Schaffhauser Stadtarchiv macht 1,5 Millionen Pressefotos aus den letzten 60 Jahren online zugänglich.

Es ist ein Schatz, den das Schaffhauser Stadtarchiv erhalten hat. Die bekanntesten Pressefotografen der Stadt (zum Beispiel Bruno und Eric Bührer oder Max und Sonia Baumann) haben dem Archiv über 50'000 Fotofilme mit Bildern aus den letzten 60 Jahren vermacht. Die fast 1,5 Millionen Fotos zeigen Ereignisse, Personen und Bauten aus der jüngeren Schaffhauser Geschichte.

«  Das ist ein unglaublicher Schatz, der nach meiner Einschätzung weltweit einmalig ist. »

Markus Späth
Historiker und Leiter des Projekts

Die Bilder wurden digitalisiert und mit allen verfügbaren Daten (Jahrgang, Ereignis, abgebildete Personen) versehen. Nun wird dieser Schatz der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Bilder sind rund um die Uhr verfügbar, und zwar auf der Internetseite des Stadtarchivs.