Zum Inhalt springen

Zürich Schaffhausen Das «Gipfelischiff» ist wieder auf Kurs

Ab dem 12. April verkehrt das sogenannte «Gipfelischiff» wieder auf dem Zürichsee. Bei Kaffee und Gipfeli können die Passagiere frühmorgens über Kilchberg, Thalwil und Erlenbach in Richtung Bürkliplatz reisen. Die morgendliche Seereise ist kostenlos.

Das Schiff «Ufenau» auf dem Zürichsee
Legende: Auf dem Seeweg nach Zürich: Die Saison 2013 ist eröffnet. Keystone

Es ist das Highlight vieler Frühaufsteher. Das sogenannte «Gipfelischiff», welches frühmorgens von Kilchberg über Erlenbach zum Bürkliplatz fährt. Wie die Zürichsee-Zeitung schreibt, ist ab mitte April das «Gipfelischiff» wieder auf Kurs. Am 12. April ist die erste Fahrt. Danach sind dreizehn weitere Fahrten geplant. Die letzte findet am 18. Oktober statt.

Die Fahrt auf dem «Gipfelischiff» ist für alle Fahrgäste kostenlos. Möglich macht es der Verein «Aktion rechtsufriges Frühschiff». Der Verein setzt eigene Mittel sowie Spendengelder von Seegemeinden und Privaten ein, um den Frühkurs zumindest teilweise aufrechtzuerhalten, nachdem er 2010 aus dem Fahrplan des ZVV gekippt worden war.

80 Passagiere pro Fahrt

In der Saison 2012 nutzten durchschnittlich 80 Leute diesen Frühkurs mit dem «Gipfelischiff». Für den Verein ein Beweis, dass der Kurs beliebt und wichtig ist. Das «Gipfelischiff» fährt abwechslungsweise dienstags und freitags. Abfahrt ist um 6.53 Uhr in Kilchberg.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.