Das grosse Duell: Mauch - Leutenegger

Zum ersten Mal kreuzen Stadtpräsidentin Corine Mauch (SP) und ihr Herausforderer, Nationalrat Filippo Leutenegger (FDP), die Klingen.

Mit einem Defizit von über 200 Millionen Franken steht die Stadt Zürich finanziell nicht eben gut da. In den nächsten Jahren soll sich die Situation noch verschlimmern. Ein Dauerbrenner in Zürich ist auch die stets angespannte Lage auf dem Wohnungsmarkt.

Corine Mauch (SP) amtierende Stadtpräsidentin und ihr Herausforderer Filippo Leutenegger (FDP) nehmen zu diesen und anderen drängenden Themen in der Stadt Zürich im Streitgespräch Stellung.