«Das wird ganz viele Kinder glücklich machen»

Es ist die Sommersensation für fussballspielende Zürcher Kinder: Der kleine FC Altstetten holt im Sommer die berühmte Fussballschule von Real Madrid nach Zürich und realisiert ein Trainingscamp. Zum Fussballtraining wie bei den Stars können sich Kinder zwischen 7 und 14 Jahren anmelden.

Der kleine FC Altsttetten hat einen grossen Coup gelandet und das erste Schweizer Trainingscamp des grossen Real Madrid zu sich auf die Trainingsanlage Buchlern in der Stadt Zürich geholt. Dazu kommt: Der FC Altstetten klopfte nicht bei Real Madrid an, sondern umgekehrt.

An Ostern sei die Anfrage eingetroffen und er habe keinen Augenblick mit der Zusage gezögert, erzählt Guido Roos, Präsident des FC Altstetten.

In der ersten Augustwoche können nun also 120 Kinder von 7 – 14 Jahren mit den Jugendcoaches von Real Madrid trainieren – sofern sie bereits jetzt in einem Club spielen. Für rund 300 Franken erhalten sie ein tägliches Training, dazu ein Trikot von Real Madrid und am Schluss ein Diplom.

Keine Talentsuche

Um Talentsuche – wie etwa «20 Minuten Online» berichtete – gehe es jedoch nicht, betont Roos. Das Ganze sei eine Marketingveranstaltung für Real Madrid, um die Fans noch stärker an den Club zu binden.

Die Stadt Zürich begrüsst das Engagement des FC Altstetten. Dass bei anderen Camps, wie zum Beispiel von FCZ oder GC, die Kinder nun fehlen würden, glaubt Ralph König, Leiter Schulsport der Stadt Zürich, nicht: «Das ist eine super Sache – das Camp wird ganz viele Kinder glücklich machen.»

Das Camp dürfte rasch ausverkauft sein. Wer einen Platz ergattern möchte, sollte sich deshalb rechtzeitig anmelden: Die offizielle Anmeldung für das Trainingscamp von Real Madrid beginnt aber erst Ende Mai.