Der «Neue» übernimmt die Finanzen

Nach der Ersatzwahl am Wochenende hat der Stadtrat Schaffhausen die Karten neu verteilt. Der neugewählte Stadtrat Daniel Preisig (SVP) ist ab Januar 2015 für die Finanzen zuständig. Urs Hunziker (FDP) übernimmt das Vizepräsidium. In einzelnen Bereichen sind Änderungen beschlossen worden.

Der neue Schaffhauser Stadtrat nach der Ämterzuteilung.

Bildlegende: Der neue Schaffhauser Stadtrat nach der Ämterzuteilung. SRF

Der bisherige Finanzreferent Peter Neukomm (SP) ist Ende September vom Volk zum Stadtpräsidenten gewählt worden und tritt die Nachfolge von Thomas Feurer (GLP) Anfang 2015 an.

Neu gehört zu seinem Präsidialreferat der Bereich Personal. Als Vizepräsident wurde das amtsälteste Stadtratsmitglied Urs Hunziker (FDP) gewählt.

Der frisch gewählte Daniel Preisig (SVP) übernimmt in der restlichen Amtsperiode bis 2016 das Finanzreferat. Zum Finanzreferat gehören neu die Verkehrsbetriebe Schaffhausen, die bisher Teil des Baureferats waren.
Raphaël Rohner (FDP) steht weiterhin dem Baureferat vor, dem der Bereich Wald und Landschaft zugeordnet wird. Simon Stocker (AL) bleibt Sozial- und Sicherheitsreferent. Für die Bildung zuständig ist wie bisher Urs Hunziker, seinem Referat angegliedert wird neu das Stadtarchiv.