Zum Inhalt springen

Zürich Schaffhausen Die Zürichsee-Fähre wird zur Konzertbühne

Während auf dem Hauptdeck die Autos von Ufer zu Ufer geschippert werden, spielen auf dem Oberdeck die Musikerinnen und Musiker auf: Am neuen Festival «Musig am Zürisee» finden auch auf den Autofähren zwischen Meilen und Horgen Konzerte statt.

Musiker proben für ihren Auftritt auf dem Wasser.
Legende: Musiker proben für ihren Auftritt auf dem Wasser. ZVG

Das neue, sechstägige Festival dauert bis zum 25.Mai und knüpft an die 30-jährige Tradition der Meilemer Jazztage an. «Jazz and More», lautet das Motto. Rund 30 Formationen treten auf, in Meilen und Horgen und - eben - auf der Fähre dazwischen. «Wir haben die Fähre miteinbezogen, um die Verbindung zwischen Meilen und Horgen zu betonen und zu zeigen, dass das ein regionales Festival ist», sagt Organisator Thomas Bernold gegenüber dem «Regionaljournal Zürich Schaffhausen».

Breite Stil-Palette

Der musikalische Bogen ist weit: Er reicht von der Big-Band bis zum Rap, vom Jazz über World Music bis zu Funk und Pop. «Wir möchten, dass das Publikum nicht nur in einem Konzert bleibt, sondern von einem ins nächste wechselt, um so einen breiten Einblick in die verschiedenen Musikstile zu erhalten«, so Bernold.