Dübendorfer BDP-Nationalrat Lothar Ziörjen tritt zurück

Grund für den Rücktritt seien das Stadtpräsidium von Dübendorf und das eigene Architekturbüro: Darauf wolle sich Lothar Ziörjen vermehrt konzentrieren, schreibt die BDP des Kantons Zürich in einer Mitteilung. Wer nachrückt, steht bereits fest.

Lothar Zjörjen spricht in ein Mikrofon im Nationalrats.

Bildlegende: Lothar Zjörjen sass von 2011 bis 2015 im Nationalrat, hier auf einer Aufnahme von Juni 2014. SRF

Mit dem Entscheid zieht sich Lothar Ziörjen aus der nationalen Politik zurück, um sich ganz dem Stadtpräsidium von Dübendorf zu widmen. Ziörjen gehört zu den Gründern der BDP im Kanton Zürich und sass seit 2011 im Nationalrat. Gleichzeitig war er seit 2009 Präsident der BDP des Kantons Zürich. Gegründet wurde die Partei am 1. November 2008.

An seiner Stelle soll Rudolf Winkler in der kommenden Frühlingssession vereidigt werden. Rudolf Winkler ist seit 1990 Gemeindepräsident in Ellikon a. d. Thur und diplomierter Landwirt.