Zum Inhalt springen
Inhalt

Eine lieb gewonnene Tradition Zürcher Schulklassen lassen Kerzenschiffchen treiben

Legende: Video Impressionen 55. Zürcher Lichterschwimmen abspielen. Laufzeit 00:39 Minuten.
Aus News-Clip vom 22.12.2017.

Die Tradition des Lichterschwimmens geht auf die Initiative eines Lehrers zurück, der 1962 mit seiner Klasse den Schulsilvester einmal etwas anders begehen wollte. Dieses Jahr stellten Kinder der Schule Balgrist die rund 800 Kerzenschiffchen her und schickten sie am Donnerstagabend bei der Rathausbrücke auf die Reise.

Auch Zürich Tourismus beteiligt sich am Lichterschwimmen. Die Organisation spendiert jeweils den Schaulustigen Punsch und Tirggel. Man wolle sich so bei der Zürcher Bevölkerung für ihre Gastfreundschaft gegenüber Touristinnen und Touristen bedanken.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.