Zum Inhalt springen

Zürich Schaffhausen Ende der Plage? Zürcher erfindet Alternative zu Schnürlischrift

Für viele Primarschülerinnen und Primarschüler ist sie eine Tortur: die Schnürlischrift. Der 90jähriger Zürcher Hans Eduard Meier hat eine Alternative dazu entwickelt. Nun erhält er dafür Unterstützung von höchster Stelle.

Schreibbeispiele der Basisschrift
Legende: Soll einfacher zu schreiben sein: die Basisschrift des Zürcher Hans Eduard Meier. zvg

Für Hans Eduard Meier läuft derzeit «alles wie am Schnüerli». Für den 90jährigen Zürcher Schriftendesigner könnte schon bald ein Lebenstraum in Erfüllung gehen. Meiers Basisschrift – eine Alternative zur bisherigen Schulschrift – erhält Zuspruch vom obersten Erziehungsdirektor des Landes, dem Schaffhauser Regierungsrat Christian Amsler.

«Die Basisschrift ist modern und wird von sehr vielen Lehrern unterstützt», sagt Amsler gegenüber dem «Regionaljournal» von Radio SRF. Derzeit befasst sich die Erziehungsdirektorenkonferenz mit der Frage, ob Hans Eduard Meiers Basisschrift kantonsübergreifend im Lehrplan 21 als Standard gelten soll.

«Ein Relikt aus einer dekadenten Zeit»

Für den Erfinder ist klar: Die alte Schnürlischrift mit ihren vielen Schnörkeln und zusammenhängenden Buchstaben ist überholt, «ein Relikt aus einer dekadenten Zeit». Meier ist überzeugt, dass die Kinder mit seiner Schrift schneller und besser lernen. «Und ausserdem macht ihnen das Schreiben mehr Spass.»

Legende: Video Gute Noten für neue Schulschrift abspielen. Laufzeit 6:36 Minuten.
Aus Einstein vom 06.05.2010.