Zum Inhalt springen
Inhalt

Zürich Schaffhausen «Erzählzeit ohne Grenzen» feiert sein 5-Jahres-Jubiläum

Das deutsch-schaffhauserische Literaturfestival «Erzählzeit ohne Grenzen» besinnt sich dieses Jahr auf seinen Anfang und lädt Autorinnen und Autoren der ersten Stunde ein.

Flyer zu «Erzählzeit ohne Grenzen»
Legende: «Anfang und Ende - Geschichten vom Wandel», lautet das diesjährige Motto. zvg

Die fünfte Ausgabe des Literaturfestivals steht dieses Jahr unter dem Motto: «Anfang und Ende - Geschichten vom Wandel».

«Es geht um Neuanfänge, Krankheitsgeschichten - verschiedenste Geschichten, die sich um den Wandel im menschlichen Leben drehen», erklärt Mitorganisator Oliver Thiele im Interview mit dem «Regionaljournal Zürich Schaffhausen»

Blick auf den Ursprung

Aus Anlass des 5-Jahre-Jubiläums blickt das Festival auf seine Anfänge zurück, die weiter als fünf Jahre in die Vergangenheit zurückreichen: Bereits 1990 wurde in Singen ein Literaturfestival ins Leben gerufen. Aus diesem Anlass wurden viele Autorinnen und Autoren der ersten Stunde wieder eingeladen, zum Beispiel der Zürcher Schriftsteller Franz Hohler.

«Man sieht es an den Autonummern»

Das Festival habe sich in der Schweiz und Deutschland etabliert, der Literaturaustausch über die Grenze finde statt, bestätigt Oliver Thiele: «Man sieht es an den Autonummern.» Für einmal stehe dann ein Städtchen wie Singen jeweils im Zeichen des Kultur- anstatt des Einkaufstourismus.

Das Literaturfestival findet vom 5. bis 13. April statt. In 35 Städten und Gemeinden beidseits der Grenze werden über 50 Veranstaltungen präsentiert. Mit dabei sind rund 30 Autorinnen und Autoren.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.