Zum Inhalt springen

Zürich Schaffhausen «Es ist der richtige Zeitpunkt zum Gehen»

Der Schaffhauser FDP-Stadtrat Urs Hunziker will sein Amt nicht mehr weiterführen. Bei den Gesamterneuerungswahlen 2016 tritt er nicht mehr an. Als Kulturreferent hat Hunziker turbulente Zeiten hinter sich.

Legende: Audio Urs Hunziker im Interview (30.11.2015) abspielen. Laufzeit 05:17 Minuten.
05:17 min, aus Regi ZH SH vom 30.11.2015.

«Einen solchen Entscheid muss man dann fällen, wenn man jeden Tag noch engagiert und gerne zur Arbeit geht», sagt Urs Hunziker im Interview mit dem «Regionaljournal Zürich Schaffhausen». Dies treffe bei ihm immer noch zu, und deshalb sei der Zeitpunkt zum Gehen jetzt richtig.

16 Jahre war Hunziker im Amt, seit gut zwei Jahren als Kulturreferent der Stadt Schaffhausen. Keine leichte Aufgabe: Der Niedergang der Hallen für Neue Kunst und der unschöne Direktorenabgang am Museum zur Allerheiligen waren grosse Herausforderungen. Einen Einfluss auf seinen Entscheid, nicht mehr als Stadtrat anzutreten, habe dies aber kaum gehabt, sagt Hunziker. Er habe als Politiker schon Schwierigeres erlebt.

Macht die SVP der FDP den Sitz streitig?

Er kommuniziere den Entscheid auch aus Fairness gegenüber seiner Partei, «damit sie genügend Zeit hat, einen Nachfolger zu finden». Die FDP wird nun eine Findungskommission einsetzen, um geeignete Kandidatinnen und Kandidaten zu suchen. Sie hätte es gerne gesehen, wenn Hunziker noch eine Legislatur länger im Schaffhauser Stadtrat geblieben wäre.

Hunziker hatte schon vor längerem angedeutet, dass er 2016 an einen Rücktritt denke. Die Schaffhauser FDP bekniete ihn, zu bleiben. Sie scheint Mühe zu haben, Kandidaten aus den eigenen Reihen zu rekrutieren. Dies könnte die SVP ausnutzen, um dem Freisinn den frei werdenden Sitz in der Stadtregierung streitig zu machen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.