Frisch renoviertes City-Hallenbad kommt bei Badegästen gut an

Nach drei Jahren Renovation wurde am Samstag das beliebteste Hallenbad der Stadt Zürich, das City-Hallenbad, wiedereröffnet. Die Besucherzahl war durchschnittlich, aber jenen, die kamen, gefällt das frisch renovierte Bad.

Video «Zurück zur ursprünglichen Eleganz» abspielen

Zurück zur ursprünglichen Eleganz

3:42 min, aus Schweiz aktuell vom 21.1.2013

Ihre Kommentare reichen von «toll» bis «schön hell»: Den Schwimmerinnen und Schwimmern, die am Samstagnachmittag ihre Längen zogen, gefällt das renovierte City-Hallenbad.

Schon um 6 die ersten Schwimmer

Gerade überrannt wurde das Bad am Eröffnungstag nicht: Die Besucherzahl sei durchschnittlich gewesen, sagt Patrick Müller, bei der Stadt Zürich zuständig für die Badeanlagen. Dennoch seien schon frühmorgens um sechs Uhr die ersten 20 Stammgäste vor der Türe gestanden, um ihr Bad wieder in Beschlag zu nehmen. Müller ist überzeugt, dass die Besucherzahlen ab Montag wieder steigen, denn schon vor der Renovation sei das Bad vor allem unter der Woche gut besucht gewesen.

Die Renovation des City-Hallenbades hatte wesentlich länger gedauert als geplant. Grund: Ein Leck im Schwimmbecken, das sich nur schwer abdichten liess.