Zum Inhalt springen
Inhalt

Entwarnung vor SNB-Gebäude Gestohlener Koffer löste Grosseinsatz in Zürich aus

  • Wegen eines verdächtigen Gegenstandes vor der Nationalbank in Zürich stand die Stadtpolizei über Mittag am Bürkliplatz im Grosseinsatz.
  • Den Einsatz ausgelöst hatte ein verdächtiger Gegenstand in einem Gebüsch der Stadthausanlage, wie die Stadtpolizei mitteilt.
  • Er entpuppte sich am frühen Nachmittag als gestohlener Koffer. Die Polizei gab daraufhin Entwarnung.
  • Der Koffer wurde durch einen Roboter inspiziert. Er war zwei Touristen zuvor gestohlen worden. Die Fahndung nach den Tätern läuft, wie ein Polizeisprecher sagte.
  • Angestellte der SNB hatten kurz nach 11 Uhr zwei Männer beobachtet, die sich in der Stadthausanlage verdächtig verhielten. Die beiden Männer deponierten einen grösseren Gegenstand in einem Gebüsch der Anlage.
  • Die Bahnhofstrasse und die Fraumünsterstrasse waren zwischen der Börsenstrasse und dem Bürkliplatz während des Polizeieinsatzes ganz gesperrt. Die Trams wurden umgeleitet.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.