Guglielmo Brentel ist der neue Mr. Zürich Tourismus

Die Generalversammlung von Zürich Tourismus hat den bisherigen Vizepräsidenten Guglielmo Brentel zum Nachfolger des abtretenden Präsidenten Elmar Ledergerber gewählt.

Zürich Tourismus hat einen neuen Präsidenten. Die Generalversammlung hat Guglielmo L. Brentel am Mittwochabend einstimmig gewählt. Er folgt auf Elmar Ledergerber. Der 71-jährige ehemalige Stadtpräsident gibt das Amt nach sechs Jahren ab.

Guglielmo Brentel ist seit 1996 im Vorstand von Zürich Tourismus, seit 2001 ist er Vizepräsident. Als Präsident will er den erfolgreichen Kurs von Zürich Tourismus nun weiterführen und die Tourismusregion Zürich weiter stärken.

Knacknuss Kongresszentrum

Eine grosse Herausforderung sei weiterhin die Realisierung eines neuen Kongresszentrums, daran will auch Guglielmo Brentel festhalten: «Wir sind total überzeugt, dass es ein Kongresszentrum von einer gewissen Grössenordnung braucht. Unsere Präferenz – dort wo wir die grössten Realisierungschancen sehen – ist der Busbahnhof hinter dem Hauptbahnhof.» Eine Prognose, wann es so weit sein könnte, sei aber unseriös. Es brauche ganz sicher noch zehn oder mehr Jahre.

Dass er selber weniger politisch vernetzt sei als sein Vorgänger Elmar Ledergerber sieht Guglielmo Brentel nicht als Nachteil: «Manchmal ist es besser, man ist nicht im Kuchen drin, damit man den Kuchen besser betrachten kann.»

Stabwechsel bei Zürich Tourismus